In den nächsten Tagen möchten wir Ihnen einige essentielle Tipps geben, was im Frühjahr rund um Koi und Teich zu tun ist.

Maßnahmen für's Frühjahr Teil 3

Das Frühjahr stellt einen der kritischsten Momente für die Haltung von Koi dar. Der Grund dafür findet sich in den leergepumpten Energiedepots der Koi und der Anpassung des Stoffwechsels an eine höhere Wassertemperatur. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen nun einige kurzgefasste Tipps geben, was zu tun ist, um die Koi gesund über das Frühjahr zu bringen.

 
3. Parasiten kontrollieren

Hat der Teich erst einmal die 16°C Marke erreicht oder überschritten, so sollte man die Koi auf Parasiten hin untersuchen (oder untersuchen lassen). Gerade geschwächte Koi oder gar konditionell angeschlagene Koibestände sind besonders anfällig für einen Parasitenbefall. Gegebenenfalls sollten Parasiten dann zügig behandelt werden, um die Koi von diesem Stressfaktor zu befreien.